Liposuktion – ab wann ist Sport wieder möglich?

Wie lange muss ich mich schonen? Wann darf ich welchen Sport wieder treiben?

Nach der Fettabsaugung muss zuerst einmal auf Sport verzichtet werden. Dies ist unabhängig von der Körperregion, in der die Liposuktion vorgenommen wurde.

Liposuktion – den Körper heilen lassen

Auch bei einer Fettabsaugung muss der Körper wieder heilen. Die Liposuktion hat Wunden verursacht. Auch wenn die Methoden der Liposuktion heute sehr mild sind und das Fettgewebe sehr vorsichtig mit dünnen Kanülen abgesaugt wird, zerreissen Bindegewebe und kleine Blutgefässe.

Ist das abgesaugte Areal wie eine Wunde?

Das abgesaugte Areal ist wie eine Wunde zu betrachten und sollte die anschliessenden zwei Wochen auch so behandelt werden. Es braucht Zeit zum Heilen. Auch das Bindegewebe ist dort noch gedehnt und muss sich nun zurückbilden und sich den neuen Körperkonturen anpassen. Die Gewebeschichten müssen sich neu verbinden.

Mieder tragen statt Sport?

Dieser Heilungs- und Festigungsprozess des Gewebes in Bereichen wie Po, Bauch, Oberschenkel oder Hüften wird durch das Tragen eines Stützmieders unterstützt. Zu Beginn muss es Tag und Nacht getragen werden und darf dann zunehmend länger ausgezogen werden.

Viele Sportler befürchten einen Verlust ihrer Kondition, doch sie versstehen die Regel sehr schnell nach dem chirurgischen Eingriff. Denn nach der Operation fühlt sich das bearbeitete Gewebe gelockert, wund an und als ob es reissen könnte. Dieses Empfinden vermittelt gut, warum der Körper heilen muss und Bewegung nur bedingt erlaubt ist. Auch Schweiss kann Schwellungen, wenn nicht Entzündungen verursachen.

Wie wird Sport und Bewegung nach einen Eingriff dosiert?

Nach dem Eingriff sollten gemächliche und kontrollierte Bewegungen erfolgen. Bewegung ist zwar aufgrund einer Thrombosegefahr wichtig, aber eben gemässigt und vorsichtig. Empfohlen werden daher Spaziergänge und leichte Gymnastik.
Nach ca. drei Wochen sind die Schnitte in der Haut verheilt, so dass dann auch Schwimmen erlaubt ist.

Nach ca. vier bis sechs Wochen können die gewohnten Sportarten wieder aufgenommen werden. Leistungssportler sollten allerdings auch den Rat ihres Sportarztes einholen.