Die Basis der Liposuktion

Wie läuft die Fettabsaugung ab? Welche Risiken gibt es und welche Vorteile? Jeder, der sich einer Liposuktion unterziehen möchte, sollte sich vorher informieren und sich klar werden, was ihn erwartet.

Üblicherweise sind es ästhetische Gründe, warum eine Liposuktion durchgeführt wird. So ist es wichtig, die eigenen Erwartungen vorher mit dem Plastischen Chirurgen zu besprechen.

Es ist wichtig, die Optionen durchzugehen, die zur Auswahl stehen. Dann kann der Chirurg eine ebenmässige Körperkontur schaffen und die Möglichkeiten nutzen, die eine Fettabsaugung bietet.

Wie läuft eine Fettabsaugung ab?

Üblicherweise wird eine Liposuktion ambulant durchgeführt und lediglich eine lokale Anästhesie benötigt. Vor dem Eingriff werden die Körperstellen markiert, um die Liposuktion gut vorzubereiten.

Die häufigste Liposuktionstechnik ist die Injektion einer Flüssigkeit, für die ein kleiner Hauteinschnitt an verschiedenen Stellen durchgeführt wird. Kanülen werden dann zum Absaugen der Fettzellen eingeführt.

Je nach Körperregion und Menge kann eine Liposuktion zwischen 30 Minuten und zwei Stunden dauern. Nach dem Absaugen werden die Hautschnitte genäht bzw. verklebt. Das erhaltene Fett kann zur Eigenfettinjektion weiterverwendet werden

Was muss für die Nachbehandlung bedacht werden?

Nach dem Eingriff beginnt die Nachbehandlung, die ca. sechs Wochen dauert, in der Stützwäsche, sprich Strümpfe oder Miederhosen getragen werden müssen um ein gutes Ergebnis zu erreichen. Auch Kontrolluntersuchungen gehören dazu.

Welche Nebenwirkungen und Risiken gibt es?

Nach der Operation kann es zu Blutergüssen und Schmerzen kommen, die innerhalb von einigen Tagen abklingen bzw. sich zurückbilden. Es ist auch normal, dass die Wundgebiete geschwollen sind, was durch Kühlen der entsprechenden Körperzonen, und Schonung gelindert werden kann.

Als OP birgt eine Liposuktion auch Risiken. Neben Schwellungen und blauen Flecken kann es auch zu einer Dellen- und Knötchenbildung kommen oder zu Unregelmässigkeiten bei den Konturen, Taubheitsgefühlen in den entsprechenden Zonen und zu einer Verschlechterung einer bestehenden Cellulite.

Generell sind die Risiken gering, wenn die Liposuktion von erfahrenen und qualifizierten Plastischen Chirurgen durchgeführt wird. Das Ergebnis und der Erfolg der Fettabsaugung zeigen sich erst nach mehreren Wochen bis zu sechs Monaten.